Wiebke Wedemeyer

Motto:
„Es genügt nicht, dass man zur Sache spricht. Man muss zu den Menschen sprechen.“

Als gelernte Kauffrau und Ausbilderin war ich in internationalen Unternehmen in verschiedenen Branchen (Ingenieurdienstleistung, Maschinenbau, Werkzeugbau, Elektronik, Lebensmittel) tätig.

Insgesamt mehr als zehn Jahre Erfahrung konnte ich in den Bereichen Vertriebsinnendienst, Organisation & Administration, Bewerberauswahl und Personalentwicklung sammeln.

Die "Branche Mensch" ist für mich die spannendste aller Tätigkeitsbereiche, so dass ich mich weitergebildet habe, um als Trainerin mein Wissen und meine Erfahrung weitergeben zu können. Es macht mir große Freude, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu entdecken, auszubauen und gemeinsam Wege zu entwickeln, diese optimal einsetzen zu können. Dabei ist es mir besonders wichtig, die Seminare bodenständig, lebendig und praxisnah zu gestalten.

Seit 2015 lizensierte psy.Res® Präventionsberaterin.

Arbeitsschwerpunkte sind aktuell:

Individuelles Job-Coaching für junge Erwachsene, Fach- und Führungskräfte u. a. zu den Themen:

  • persönliche Potenzialanalyse und Zielfindung, Kompetenzbilanzierung, Stärkenprofilerstellen, Entwicklung beruflicher Perspektiven und Ziele
  • Arbeitsmarktrecherche, Suchstrategien, Soziale Netzwerke

  • Recherche in Jobportalen, Profil erstellen, Netzwerken, Initiativbewerbungen

  • Erstellen und Optimieren von Bewerbungsunterlagen

  • entwickeln eines persönlichen individuellen Werbeprospekts, stellenspezifische Anpassung, aussagekräftiger Lebenslauf, Schwachstellen optimieren

  • überzeugende Präsentation im persönlichen Kontakt

  • (Selbst-)Sicherheit gewinnen, Selbstpräsentation, (kritische) Fragen erfolgreich meistern, Interesse zeigen und wichtige Informationen sammeln

Outplacement und Newplacement im Rahmen von Transfergesellschaften:

  • Workshops zum Thema Profiling, Bewerbungen und Kommunikation
  • Einzelberatung zu Karriereentwicklung, Laufbahngestaltung, Fort- und Weiterbildung, Existenzgründung, Rentenübergang, Jobsuche, Zielfindung, individuelle Bewerbungen 

  • Umgang mit Rückschlägen und Misserfolgen in beruflichen Veränderungsprozessen

Betriebliches Gesundheitsmanagement - Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach §5 Arbeitsschutzgesetz

  • mit Hilfe eines evaluierten und praxiserprobten Erhebungsverfahrens
  • mit der Durchführung von Workshops inklusive Maßnahmenableitung für Mitarbeiter und Führungskräfte

  • mit messbaren Ergebnissen, konkreten Veränderungszielen und möglichem Nachhaltigkeitscheck per Evaluierung

In allen Bereichen werden mit den Kunden persönliche Aktionspläne zur konkreten Umsetzung in der Praxis entwickelt.