Andreas Schulz

Motto:
„Mein Wissen wirkungsvoll und nachhaltig in meinen Trainings-, Entwicklungs-und Coachingprozessen zum Nutzen unserer Kunden einbringen."

Nach der Aufgabe als Distrikt-Manager der Firma Eismann-Tiefkühlheimservice habe ich als Verkaufsleiter in der Mercedes Benz-Organisation weiteres Wissen und Kompetenzen für Entwicklung meiner Persönlichkeit aufnehmen und anwenden können. Seit 2000 habe ich ein Mercedes Benz-Center mit drei Betrieben und 140 Mitarbeitern geleitet. Insbesondere in dieser anspruchsvollen Führungsaufgabe habe ich meine Zusatzqualifikationen (Coaching/Training/OE-Prozesse) zielgerichtet erprobt und nutzbringend für das Unternehmen eingesetzt.

Diese Führungserfahrung in verschiedenen Aufgabenbereichen -gepaart mit den zielgerichteten Trainer-und Coaching-Qualifikationen- ermöglichen mir dieses o.g. Motto zu verwirklichen. Diese Verbindung von Theorie- und Praxiswissen ist das stabile Fundament für die zukünftigen Entwicklungsprozesse unserer Kunden. Nicht das Prinzip Gießkanne („Ist für alle gut"), sondern die gezielte Entwicklung von förderungsfähigen Arbeitsgruppen mit annähernd gleichem Entwicklungsstand macht eine qualifizierte Kompetenzentwicklung bei Fach-/Vertriebs- und Führungskräften aus.

Die professionelle Umsetzung des Mottos wird zusätzlich durch eine permanente Weiterbildung und ein wertvolles Netzwerk von weiteren Spezialisten unterstützt.

2013 ergänzte die Akkreditierung zum INSIGHTS MDI Berater meine Trainer- und Coachausbildung — typbedingte Verhaltensprofile und Motivlagen lassen sich nun ideal in der Umsetzung für meine Klienten berücksichtigen.

Seit 2015 lizensierter psy.Res® Präventionsberater.

Mein Tätigkeitsspektrum als Trainer und Coach:

  • Führungskräftetrainings und –coaching
  • Führungskräfteentwicklung im Vertrieb
  • Schlüsselkompetenztrainings für Verkäufer
  • Coaching von Mitarbeitern mit Kundenkontakt
  • Verhaltens-und Kommunikationstrainings
  • Organisationsentwicklung und Moderation von Veränderungsprozessen