Andrea Ostendorf

Motto:
„Eigene Stärken bewusst einsetzen und Veränderungen als persönlichen Wachstumsbooster nutzen - eine erfolgversprechende Kombination.“

Vertrieb prägt in unterschiedlichen Facetten seit jeher meine berufliche Laufbahn. Auf erste Berufserfahrung im medizinischen Labor folgte der direkte Kundenkontakt im Außendienst.

Zunächst in der Medizintechnik und später in Pharmaunternehmen habe ich gern Vertriebsverantwortung übernommen. Dabei lernte ich sowohl den Mittelstand als auch Konzernstrukturen kennen. Anfänglich im regionalen Kontext, seit 2005 mit Führungsverantwortung in unterschiedlichen Positionen auch national. Personalführung und eine Mitarbeiterentwicklung, von der Organisation und Mitarbeiter*innen profitieren, standen dabei für mich stets im Vordergrund.

Mein umfangreiches Erfahrungswissen ist mit Weiterbildungen zum systemischen Businesscoach und zur Trainerin für Kommunikation zu einem professionellen Mix aus Theorie und Praxis geworden.

Mit meinen Teilnehmern*innen erarbeite ich fundiertes Vertriebs- und Kommunikations-Know-How, um auch bei besonderen Herausforderungen authentisch und gewinnend auftreten zu können. Um Kunden nachhaltig zu binden, braucht es eine Begegnung auf Augenhöhe und damit ein Vertriebsteam, das sich sowohl auf der Sach- als auch auf der Beziehungsebene auf souveränem Terrain bewegt. Das dafür erforderliche Handwerkszeug biete ich Ihnen im Rahmen meiner Trainings und Coachings. Praxisnah und ergebnisorientiert.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte:

  • Führungskräfteentwicklung – Führen im Außendienst
  • Vertriebstraining
  • Frauen in Führung
  • Outdoorcoaching
  • Führungskräftecoaching

Führungskräftecoaching

Für erfahrene Führungskräfte, die

  • in Veränderungsprozessen ihr Team „auf Kurs“ halten wollen
  • Teamaufbau in neuen Strukturen (z.B. nach Fusion, Veränderung von Organisationsstrukturen) managen wollen
  • mit altersgemischten Teams zwischen Generation Y und Seniors Synergien heben wollen
  • in Konfliktsituationen das Team arbeitsfähig und lösungsorientiert führen möchten
  • die Zufriedenheit und Loyalität des Teams stärken wollen, um Fluktuation zu vermeiden

Für Nachwuchskräfte in der Führung, die

  • auf ihre neue Rolle vorbereitet sein wollen
  • sich der eigene Führungsmotivation bewusst sein und diese authentisch einsetzen wollen
  • sich als „Neuling“ in bewährten Strukturen ein Standing erarbeiten wollen
  • mit kritischen Situationen souverän umgehen wollen

Wie arbeite ich?

Den Coachee sehe ich in der Verbindung seiner individuellen Persönlichkeit, der Aufgabe und dem Unternehmenskontext aus einem stärkenfokussierten Blickwinkel. Als eine professionelle Begleitung auf Zeit mit einem konkreten Coachingziel, dass zu Beginn gemeinsam festgelegt wird, begleite ich mit verschiedenen systemischen Methoden wie Fragetechniken, Visualisierungen und Praxisübungen. Für den Coachee entstehen dabei neue Möglichkeiten zu agieren, bisheriges Führungsverhalten neu zu betrachten und weiter zu entwickeln. Es ist mir wichtig, mit dem Coachee aus seiner aktuellen Situation zu starten, zugewandt, motivierend und mit qualitativem Feedback. Gleichzeitig geht es um die Vermittlung und das Einüben von Führungstechniken, die zu einem situativen und authentischen Führungsstil führen. In individuellen Schritten, die die Veränderung praxisrelevant und sichtbar macht. Damit Führungskräfte bei aller Herausforderung engagiert und kompetent zum Unternehmenserfolg beitragen. Und: damit es im Team auch in turbulenten Zeiten rund läuft.